aktualisiert

22.03.2017

Rankpro.de  

Hier zeige ich ein paar Bilder aus meiner Zeit als Fernfahrer und danach als Aushilfsfahrer,seit 2008 fahre ich nicht mehr, nach 26 Jahren hatte ich genug von der Fahrerei

Zuerst mußte ich mich im Nahverkehr beweisen, bevor ich in den Fernverkehr durfte

Mein erstes festes Fahrzeug im Linienverkehr ins Rheinland. Die Fahrzeuge waren mit 3 Mann besetzt, 2 waren unterwegs und einer zuhause, nach Rückkehr von der Tour ging der Kollege, der schon 2 Tage unterwegs war nach Hause und der, der frei hatte ging mit dem anderen wieder auf Tour

MAN 22.281

Das nächste neuere Modell  22.291

an einem eisig kalten Wintertag in Essen

Nach dem Wechsel zu einer anderen Spedition war dies mein festes Fahrzeug ein 19.321 Unterflur. Der LKW war durch Übernahme einer anderen Firma in den Fuhrpark gekommen, hatte schon etwas rostige Kotflügel und einen zu niedrigen Aufbau und wurde deshalb nochmal toll hergerichtet, bekam neue Teile und einen neuen Aufbau und wurde dann grün lackiert in den Farben der Spedition.

Winter 1986 auf einem Parkplatz südlich von München Richtung Garmisch

so sah der LKW dann aus, ich war richtig stolz auf meinen Unterflur, freier Durchgang ohne Motortunnel, weiche Betten, eine Klasse für sich. Und geschaltet wurde natürlich mit einem unsynchronisierten Fuller-Getriebe, was sonst...

kurze Rast in der Schweiz und dann leer nach Hause

Winter 1987 Zeitschriften abladen in Minden. Auf der Autobahn war Schritttempo angesagt, die Straße war höllisch glatt bei diesem Eisregen!

Rast mit Kollege Helmut bei Osnabrück

Rast in Hamburg Stillhorn

auf dem Weg nach Gelsenkirchen...Rast in Hohenhorst

Bilder aus der Zeit  als Aushilfsfahrer

MAN  F2000 mit Hochdach 19.463

Parkplatz bei Sinzig auf der A61 auf dem Rückweg von Köln...immer wieder Sonntags

gleicher Parkplatz, anderes Fahrzeug

MAN TGA XXL 18.460 Automatik

endlich hat der Chef auf Sattelzüge umgestellt...F2000 Evo  19.464

MAN TGA XXL 18.480 Automatik

... ein Blick auf Tacho, Drehzahlmesser und Info-Display

... die Automatik-Schaltkonsole...es gibt nichts besseres als Automatik im LKW!

Blick aus dem Actros

Actros MP2 1846 Automatik

Der hatte am Schluß über

1 Million Kilometer drauf!

Repräsentant der

Heimatstadt

Blick aus dem TGA

Hier mußte ich mich an die Rampe

zwängen, weil manche rücksichtslos am Wochenende

ihre LKW parken!